Zuhause > Nachrichten > Current News > Massentests der Bewohner von W.....
Kategorien durchsuchen
BADETUCH(200)
Tuchbabywindeln(28)
Baby-Lätzchen(6)
DECKEN(15)
Drucktücher(12)
Hotel Handtücher(53)
Mikrofasertücher(72)
BABY Kapuzentücher(17)
HAJJ HANDTÜCHER(5)
Yogatuch(3)
BATHROBE(4)
STOCK-TUCH(5)
Andere Toilettenwäsche(88)
Silk Steppdecke(3)
Zertifizierungen
Kontaktieren Sie uns
Tel: (+86 0755) 83658824  
Fax: (+86 0755) 83639641
Mail: admin@szdingrun.com
Anschrift: D-Block, 12 / F, Shang Bu-Gebäude, No.68 Nan Yuan Road, Futian District, Shenzhen City, China.

                            

                                     
Jetzt Kontakt

Nachrichten

Massentests der Bewohner von Wuhan nehmen Fahrt auf

  • Autor:Leon Li
  • Lassen Sie auf:2020-05-21
Wuhan hat seine Kampagne zur Durchführung von Nukleinsäuretests an allen Einwohnern der Stadt beschleunigt, wobei die Hälfte bereits auf das neuartige Coronavirus getestet wurde, teilten die örtlichen Gesundheitsbehörden mit.

Die Stadt führte am Montag 467.847 Nukleinsäuretests durch, gegenüber 335.887 am Sonntag und 222.675 am Samstag, teilte die Wuhan-Gesundheitskommission mit.

Wuhan, die Hauptstadt der Provinz Hubei, startete am 14. Mai die Kampagne, um nach asymptomatischen Fällen von COVID-19 zu suchen - Menschen, die trotz des Virus keine eindeutigen Symptome zeigen -, nachdem am 10. Mai erstmals seit der Sperrung von Cluster-Fälle gemeldet worden waren Die Stadt wurde Anfang April aufgehoben.

Die Stadt hatte vor Beginn der Kampagne Nukleinsäuretests an mehr als 3 Millionen Einwohnern durchgeführt, teilte die Kommission mit.

Die Stadt- und Bezirksregierungen übernehmen die Kosten für die Tests, so dass keine persönliche Zahlung erforderlich ist.

Lu Zuxun, Professor für öffentliche Gesundheit an der Huazhong Universität für Wissenschaft und Technologie, sagte, es sei bemerkenswert, dass die Stadt Tests an der Hälfte ihrer Einwohner abgeschlossen habe, um ihre Fähigkeit zu demonstrieren, das Virus einzudämmen.

Die Massentests werden dazu beitragen, potenzielle Infektionsquellen aufzudecken und die Risiken zu verringern, wenn die Stadt ihre Arbeit, Produktion und Schulbildung wieder aufnimmt, sagte er.

Dies wird auch dazu beitragen, die Bedenken der Öffentlichkeit auszuräumen, da die Stadt weiterhin jeden Tag neue asymptomatische Fälle meldet, sagte Lu.

In einer von der Kommission herausgegebenen Erklärung heißt es, dass die Arbeitnehmer zur Minimierung des Risikos einer Kreuzinfektion Freiluft-Teststellen in Wohngebäuden einrichten und die Bewohner daran erinnern werden, bei der Vorbereitung der Tests Abstand zu halten.

Für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, die Teststellen zu besuchen, können Proben von Tür zu Tür arrangiert werden.

Die Nachrichtenagentur Caixin berichtete, dass einige Regionen der Stadt Testproben von fünf bis zehn Einwohnern kombiniert haben, um die Massentests zu beschleunigen. Wenn eine Mischung von Proben positiv ist, führen sie weitere Tests an diesen Personen durch.

Li Shengnan, eine Krankenschwester am Zhongnan-Krankenhaus der Wuhan-Universität, sagte, mehr als 200 Krankenschwestern des Krankenhauses hätten seit dem 15. Mai Tests in Wohngebieten durchgeführt.

Die Krankenschwestern, von denen jede täglich rund 3.000 Tests durchführt, sollten mehr Geduld und Genauigkeit zeigen, wenn Menschen aller Altersgruppen zum Testen kommen, sagte sie.

Li fügte hinzu, dass alle Menschen Masken tragen und soziale Distanzierung üben sollten.

"Obwohl das Wetter in Wuhan bereits heiß ist und das Tragen von Schutzausrüstung von Kopf bis Fuß es heißer macht, halten wir es für lohnenswert, da Massentests die Sorgen der Menschen über die Pandemie lindern werden", sagte sie.

Li Tianyao, ein Bewohner von Wuhans Bezirk Wuchang, sagte, es sei notwendig, die Massentests durchzuführen, da die Menschen bestrebt seien, zu ihrem normalen Leben zurückzukehren.

"Wir können endlich von der Pandemie weitermachen, nachdem alle asymptomatischen Fälle lokalisiert und richtig behandelt wurden", sagte sie.

Chen Kebin, ein Bewohner des Distrikts Hongshan, wurde am Samstag getestet. Er sagte, er sei zuvor noch nicht getestet worden, da keines seiner Familienmitglieder an der Krankheit erkrankt war.

"Einige Leute argumentieren, dass es zu kostspielig ist, Tests an allen Bewohnern durchzuführen, aber ich denke nicht, da die Ergebnisse der Schlüssel zur vollständigen Wiederaufnahme des Lebens in der Stadt sind", sagte er.

Nur wenn die Menschen wüssten, dass nur noch wenige Infektionsrisiken bestehen, könnten sie sich sicher genug fühlen, ihre Häuser zu verlassen und ihr altes Leben zurückzugewinnen, fügte er hinzu.


Die oben genannten Nachrichten wurden täglich vom chinesischen Handtuchlieferanten Shenzhen City Dingrun Light Textile Import und Export Corp.Ltd, einem auf die Produktion spezialisierten Unternehmen, aus China extrahiert Babywindeln, Baby Lätzchen, Badetuch, Decken, Badehandtücher, Geschirrtücher, komprimierte Handtücher, Mikrofasertücher usw.